Skip to content

Mensa Schulzentrum WOB-Kreuzheide

  • Bauherr: Stadt Wolfsburg
  • Realisierungzeitraum: 2014-2015
  • Leistungsphasen: 2-7
  • BGF: 1.100 qm
  • Gesamtkosten: 3.4 Mio €

Als erster Baustein für die Erneuerung des Schulzentrums Kreuzheide wurde die Schulmensa für die Sekundarstufen I+II umgesetzt. Der gleich im westlichen Eingangsbereich, an der Franz Marc Straße gelegene Bau, gibt für das ganze Areal einen bislang noch nicht dagewesenen Maßstab und für die Schüler ein komplett neues Raumerleben vor. Als klar und kraftvoll definierte Eingangsgeste erwartet die Schüler und Besucher ein großzügiger, hoher überdachter Vorbereich, der Platz bietet zum Warten, zum sich Treffen, für Kommunikation eben. Sichtbeton dominiert auch den zentralen Eingangs- und Foyerbereich, der sich gemeinschaftlich genutzte Vorzone zwischen beiden Speiseräumen befindet. Dezent in der Wand verkleidet liegen hier hinter hohen Türen die Zugänge zu den WC-Bereichen. Bodentiefe Fenster und verglaste Türen bieten Ein- und Durchblicke in den grünen Außenanlagen und die xx hohen Räume.